Anfrage abgeben

Kontakt

Kostenlose Anfrage an einen Baugrundgutachter in Ihrer Nähe:

Telefon: 0800 88 62 86 24

Impressum

Geonet GmbH
Marthashof 8
10435 Berlin

Tel.: 030 88628620
Fax: 030 88628621

Geschäftsführer:
Dr. Peter Hanstein
Peter.Hanstein(at)Geo.net

Handelsregister:
Charlottenburg HRB 76146

VAT EU: DE217617637

Marthashof

Marthashof

Unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 88 62 86 24 erreichen Sie unsere Sachverständigen, die Ihre Anfrage gerne entgegennehmen. Einfacher ist es für uns, wenn Sie Ihre Anfrage hier online eintragen. Beides ist für Sie kostenlos und unverbindlich.

Mehrere Sachverständige aus unserem Netzwerk werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen und unabhängig voneinander ein Angebot abgeben. Sie können später Ihre Anfrage zurückziehen. Ihre Kontaktdaten werden damit gelöscht.

Welches Gutachten benötigen Sie?
Gutachten*


 
, Bauherrenberatung, Qualitätskontrolle, Energieausw.
, Kaufberatung
, Baugrund, Altlasten, Geothermie
Details zum Objekt
Persönliche Angaben
 

Aktuelle Anfragen

09.12.2022, 21:10: Ich benötige ein Bodengutachten mit Angaben über den höchsten Grundwasserstand. Es geht um ein freistehendes Einfamilienhaus ohne Keller. Das Grundstück hat 389 m². Die Erstellung des Gutachtens sollte kurzfristig möglich sein.
09.12.2022, 12:27: Da wir zurzeit eine Baustelle in Gemünden am Main (Hofstetten) haben, brauchen wir für die Durchführung den Pflasterarbeiten einen Bodengutachten. Voraussichtlich soll es sich um die Schadstoffklassen Z0 bis Z1.1 handeln. Wir würden Sie höflichst bitten, uns die Preisaufstellung zusenden.
09.12.2022, 07:20: Ich benötige ein Bodengutachten für ein kleines 4-Familienhaus im hinteren Bereiches des Grundstückes. Das Haus wird auf eine Bodenplatte errichtet. Ich benötige das Baugrundgutachten für die Statik der Bodenplatte.
09.12.2022, 06:35: Ich benötige ein Bodengutachten.
07.12.2022, 19:18: Ich benötige ein Bodengutachten und ein Versickerungsgutachten.
07.12.2022, 15:09: Ich benötige ein Bodengutachten zur Beurteilung einer bestehenden offenen Baugrube, in der sich ausschließlich ein Kellerrohbau (15 x 17 m² + 2,5 m) aktuell befindet. Dieser Keller soll im Februar 2023 abgebrochen werden und die Baugrube mit dem ehemals vorhandenen und nun seitlich gelagertem Boden lageweise verfüllt und verdichtet werden, damit ab Sommer 2023 ein Einfamilienhaus mit Doppelgarage auf dieser Grundstücks- beziehungsweise Grundstücksteilfläche errichtet werden kann. Zu beurteilen ist darüber hinaus, ob die Kellersohle (Stahlbeton) im Baugrund (ca- -2,50 m Tiefe) verbleiben darf und später nach Verfüllung mittels flach gegründetem Einfamilienhaus ohne Keller überbaut werden darf. Zu beurteilen sind dann abschließend die Einbauvarianten des Erdmaterials; insbesondere auf Hinblick zu den Grenzbereichen der jetzigen Baugrube ggü. des natürlich anstehenden Bodens außerhalb der Baugrube, der wahrscheinlich teilweise überbaut werden würde (Überbauung einer ca. 45° geneigten Böschungslinie).
07.12.2022, 11:40: Ich benötige ein Bodengutachten über die Tragfähigkeit des Baugrundes auf vorgenannten Flurstück. Für eine Schnittholzlagerhalle von 35 m Länge und 12 m Breite. Das Gelände ist eine eben, frei zugängliche, nicht versumpfte mit Rasen bewachsene Fläche.
06.12.2022, 22:37: Ich benötige ein Bodengutachten für den Bau eines Hauses ca. 130 m² mit Keller.
06.12.2022, 07:02: Ich benötige ein Bodengutachten für ein unbebautes, freizugängliches Grundstück in einem Neubaugebiet.
05.12.2022, 16:00: Ich benötige ein Bodengutachten.

Einfach anrufen